Logo - nuernberginfos.de
Nürnberg Nürnberg
Nürnberg Startseite Nürnberg
Nürnberg Nürnberg Brücken
Nürnberg Nürnberg Nürnberg
Gebäude Bauwerke Bauwerke
Brücken Brücken Brücken
Brunnen Brunnen Brunnen
Denkmäler Denkmäler Denkmäler
Foto Foto-Dokus Dokus
Gastgewerbe Gastgewerbe Gastgewerbe
Gewässer Gewässer Nürnberg
Industrialisierung Industrialisierung Industriekultur
Kinos Kinos Kinos
Kirche Kirchen Kirchen
Lokalbahnen Lokalbahnen Nürnberg
Ludwigseisenbahn Ludwigseisenbahn Ludwigseisenbahn
Mühle Mühlen Mühlen
Bedeutende Nürnberger Nürnberger
Ratserlässe Rats(v)erlässe Nürnberg
Nürnberger Spezialitäten Spezialitäten
Straßen und Gassen Straßen u. Plätze
Traditionsfirmen Traditionsfirmen Nürnberg
Nürnberg Vermischtes Mix
  Abendzeitung
  Altstadtfest
  Bardentreffen
  Christkindlesmarkt
    Kinderweihnacht
    M. d. Partnerstädte
    Christkindlmarket
  Eingemeindungen
  Eisenbahnjubiläum
    Termine
  Erste Ballonfahrt
  Erste bay. Motor-
  Omnibuslinien-GmbH
  Fischerstechen
  Flughafen Nürnberg
  Goldenes Buch
  Gottlose Maler
  Historische Meile
  Hochwasser
  Landesausstellungen
  Leichenfrauen
  Lichterzug
  Luftangriffe
  Notizen für Fremde
  "Nürnberg Heute"
  Nürnberger Bierkrawall
  Nürnberger Chörlein
  Nürnberger Ei
  Nürnberger Geigenwerk
  Nürnberg i. d. Literatur
  Nürnberger Tand
  Nürnberger Trichter
  Nürnberger Uhr
  Nürnberger Witz
  Pfinzing-Atlas
  Ratsmusik
  Rauschgoldengel
  Romantische Entdeck.
  Sandachse
  Schocken (Kaufhaus)
  Spielwarenmesse
  Stadt(ver)führungen
  Trempelmarkt
  Volksfest
  Zwetschgenmännla
Nürnberg Weitere Inhalte Nürnberg
Stichwort Stichwortverzeichnis Stichworte
Neu Was ist neu? Neu
Hilfe Hilfe Hilfe
Links Links Links
Quellen Literatur u. Quellen Literatur
Über Über diese Seiten uns
Kontakt Kontakt Nutzungsbedingungen
Weihnachtsmarkt Nutzungsbedingungen Christkindlesmarkt
Sitemap
Impressum Impressum Impressum
Nürnberg

Stadt(ver)führungen Nürnberg

Die Stadt(ver)führungen in Nürnberg gehören seit dem Jahr 2000 zu den Höhepunkten im kulturellen Kalender. Sie wurden anlässlich des 950. Stadtjubiläums ins Leben gerufen. Stadtverführungen gibt es zwar auch in anderen Städten, aber laut Nürnbergs Kulturreferat handelt es sich bei den hiesigen um Deutschlands größten Führungsmarathon. Es ist "eine Veranstaltung von Nürnbergern für Nürnberger und deren Gäste", wie es auf "nürnbergkultur" heißt.


Das seitdem jährlich durchgeführte, dreitägige Ereignis steht jedes Mal unter einem anderen Motto. In hunderten von Führungen können sich Interessierte auf Spurensuche der Nürnberger Geschichte begeben. Hierbei werden teils jahrhunderte alte Themen, sowie solche aus jüngerer Vergangenheit und Gegenwart aufgegriffen.

Die Exkursionen werden von Gästeführern, Historikern, Mitgliedern der Altstadtfreunde, oder dem Verein Geschichte für Alle, sowie themenrelevant Interessierten geführt. Beliebt sind auch die "Promi-Führungen" bei denen man beispielsweise von lokaler (Polit)Prominenz begleitet wird. Meist werden die Strecken zu Fuß, per Fahrrad, manchmal auch in historischen Fahrzeugen und neuerdings auch mit sogenannten Segways (elektrisch betriebener Selbstbalance-Roller) zurückgelegt.

Als Eintrittskarte dienen Türmchen zum Umhängen. Mit diesen Stadt(ver)führungs-Türmchen kann man an beliebig vielen Rundgängen/Veranstaltungen teilnehmen. Diese "Teilnehmerausweise" kosten im Vorverkauf 7,00 €, bzw. 8,00 € am Führungswochenende (Stand 2013).

Im Jahr 2010 stand der Führungsmarathon ganz im Zeichen der Eisenbahn. Die erste Fahrt einer dampfgetriebenen, deutschen Eisenbahn zwischen Nürnberg und Fürth jährte sich im Jubiläumsjahr zum 175. Mal. Unter dem Motto "Menschen in Bewegung" wurden an einem Juni-Wochenende ca. 985 Führungen angeboten. Unterteilt in über ein Dutzend Kategorien wie, Bewegte (Bahn)Geschichte, Stadtteile in Bewegung oder Kulinarischer Spaziergang, setzten sich wieder tausende Interessierte "in Bewegung". Auch die Fürther Straße, dort wo einst der Adler-Zug verkehrte, stand verstärkt im Mittelpunkt. Der Verfasser dieser Zeilen durfte ebenfalls eine (Ver)Führung anbieten. Unter dem Motto "(Eisen)Bahnrelikte links und rechts der ehemaligen Ludwigsbahntrasse" (Führung Nr. 22) ging es zu Fuß, grenzüberschreitend, bis nach Fürth.

Der Vorverkauf der Türmchen beginnt meist Mitte/Ende Mai. Zeitgleich erscheint auch das Programmheft, welches auch im Internet heruntergeladen werden kann. Näheres unter:
http://www.stadtverfuehrungen.nuernberg.de

Termin Stadt(ver)führungen 2013
Die Stadt(ver)führungen 2013 finden vom13.-15.09.13 statt. Das Motto lautet, anlässlich des Wagner-Jahrs, "Großstadtsymphonien". Den Schwerpunkt bieten also musikalische und akustische Touren.


Weitere themenverwandte Seiten:
Eisenbahnjubiläum 2010
   Termine (Eisenbahnjubiläum)
Eisenbahnjubiläen in Nürnberg und Fürth seit 1860
Fürther Kreuzung
Fürther Straße
Ludwigseisenbahn

Text: mw
Fotos:
Verwendete Literatur:

Seitenanfang